Kostenloser Versand ab 35 € in D
30 days refund warranty
Terminvereinbarung +49 (0) 9174-977448

Amitayus - Buddha des unendlichen Lebens

Wie lassen sich Amitabha und Amitayus unterscheiden?

 
Im ersten Moment kommen uns beide Gottheiten gleich vor. Doch die Unterschiede zeigen sich im Detail. Der Buddha Amitabha steht stellvertretend für die Buddha-Erscheinung und Amitayus für die Bodhisattva-Erscheinung. So sind beide im Wesentlichen die gleiche Einheit, haben sich allerdings in verschiedenen Formen manifestiert. Amitayus erscheint als gekrönter Bodhisattva und Amitabha als Buddha des unendlichen Lichts.
 
 

Die Bedeutung von Amitayus 

 
Beide haben aus eigener Kraft zur Erleuchtung gefunden. Der wohl größte Unterschied besteht allerdings darin, das Bodhisattva den endgültigen Eintritt ins Nirvana nicht ausgeführt hat, sondern seinen Platz vielmehr im ewigen Kreislauf von Geburt, Tod und Wiedergeburt gefunden hat. So hat er seine Aufgabe selbst gewählt und hilft anderen Wesen bei der Erleuchtung und begleitet sie auf dem Weg im Samsara (ewiger Kreislauf).
 
So gilt Amitayus als Schenker eines langen Lebens und verkörpert im Buddhismus einen, aus der Lotusfamilie stammenden, gekrönten und würdevollen Buddha. Der Legende nach hat er seinen himmlischen Wohnsitz in Sukhavati, auch bekannt als das "Reine Land im Westen". In dieser Form wird Amitayus im gesamten ostasiatischen Raum aufs Höchste verehrt. Er gehört zu den fünf großen transzendenten Buddhas und gilt als die Verkörperung der absoluten Wahrheit.
 
 

Wie wird Amitayus ursprünglich dargestellt? 

 
In den meisten Darstellungen sitzt Amitayus meditierend auf dem Lotussitz und hält seine Hände in der Geste des Gleichmuts. Immer an seiner Seite - eine Ambrosia Vase, die mit dem Nektar der Langlebigkeit und Unsterblichkeit gefüllt ist. Dies verleiht ihm die Ehrwürdigkeit und Erhabenheit der drei großen Langlebensgottheiten. Sein Haupt ziert eine Krone, sein Körper ist in verschiedene Gewänder aus Seidenbrokat gehüllt und er trägt 13 Schmuckstücke wie Halsketten, Ohrringen, Arm- und Fußreifen.
 
 

Wo kommt Amitayus am besten zur Geltung?

 
Jede Buddha Statue strahlt eine besondere Energie aus. Amithayus Buddha Figuren stehen für eine wunderbare, reine und vollkommene Welt, in der es weder Leid noch Böses gibt. Und eben diese Gefühle transportiert keine Figur besser in Ihre Umgebung als Amithayus. Die Verbindung zwischen Tradition und Moderne schaffen diese Figuren mit Leichtigkeit sowohl im Innenbereich als auch im Garten oder auf der Terrasse. Besteht bereits der Hauch eines asiatischen Wohndesigns, unterstützt eine Amitayus Figur dieses Design natürlich hervorragend und komplettiert in vielen Fällen das bereits vorhandene positive Wohngefühl. Im Garten ist eine Symbiose und das Streben nach Harmonie eine der obersten asiatischen Bestrebungen. Weniger ist mehr. Platzieren Sie eine Amithayus Statue an Ihrem Lieblingsplatz in Ihrem Garten, der Terrasse oder dem Eingangsbereich verströmt sie ihre positive Energie in alle Winkel der Umgebung. Schlechte Einflüsse und Gedanken werden eliminiert und die Luft fühlt sich bereits nach kurzer Zeit klarer und reiner an. Atmen Sie tief durch und spüren Sie das Glückgefühl in sich aufsteigen. 
 
 
Fazit
 
Ein Buddha schmückt nicht nur den Meditationsplatz im Haus und sorgt dort für ein positives Gefühl, sondern unterstützt auch gleichzeitig das Wohlbefinden des Körpers, der Seele und des Geistes und verbessert dadurch die Gesundheit. Sie dienen uns auch als Anker in der Meditation. An ihnen können wir unsere Ruhephasen festigen und gleichzeitig die Gedanken schweifen lassen. Amithayus verführt uns zum Nachdenken und steigert unsere geistige Aktivität. Wir lernen daraus die tiefe existentielle Ebene kennen, die uns den Respekt und die unterschiedlichen Wahrnehmungsweisen näher bringt. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.