Kostenloser Versand EU & CH ab 88 €
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0) 9174-977448

Happy Buddha

Herkunft und Geschichte des Happy Buddhas

 
Setzen Sie sich mit der asiatischen Kultur näher auseinander und Sie werden die Allgegenwärtigkeit des lachenden Buddhas spüren. Sein Ursprung ist auf den Zen-Meister Poe-Tai Ho-Shang zurückzuführen, der als einer der ältesten Anhänger von Buddha maßgeblich an der Verbreitung dieser Weltreligion beteiligt war. Dieser berühmte Bettelmönch verzauberte im 10. Jahrhundert die Bevölkerung Chinas durch seine Ausstrahlung, Natürlichkeit und seinen Charme. Aufgrund seines unübersehbaren Markenzeichens, seinem großen Bauch, war er seinerzeit im ganzen Land bekannt. Durch sein fröhliches Wesen und das laute herzhafte Lachen erreichte er in kürzester Zeit einen großen Bekanntheitsgrad. Ihm zu begegnen galt als großes Glück.
 
 
 

Bedeutung des Happy Buddhas

 
Dieser Buddha, Smiling Buddha, Lucky Buddha oder lachender Buddha genannt, gilt als eines der größten Glückssymbole der Welt. Seine Präsenz im eigenen Zuhause fördert persönliches Glück und Wohlstand. Der dicke Bauch steht für Üppigkeit in finanziellen Angelegenheiten sowie Gelassenheit, Fröhlichkeit und Ausgeglichenheit in allen Lebenssituationen. Er gilt in erster Linie als religiöses Symbol und gilt als reines Zeichen für Erleuchtung, Meditation und Zentrierung der eigenen Mitte.
 
 
 

Das unvergleichliche Aussehen des Smiling Buddhas

 
Der große dicke Bauch des lachenden Buddhas machte ihn zu einer bekannten Persönlichkeit. Ausgestattet mit großen langen Ohrläppchen sammelt er, der Legende nach, das Glück und die Weisheit auf. Das lachende Gesicht und die fröhliche Mimik reißt jeden Betrachter mit und umspült die persönlichen Gedanken mit einer gesegneten Leichtigkeit.
 
 
 

Wo stelle ich meinen lachenden Buddha am Besten auf?

 
Alle asiatischen Elemente sollten zu jeder Zeit mit Respekt behandelt werden. Vermeiden Sie Fensterbretter und versehen Sie den Platz eines Happy Buddhas mit einer Rückwand als Schutz. Suchen Sie dem Smiling Buddha einen würdevollen Platz auf Augenhöhe im Wohnbereich aus und vermeiden Sie die Nähe und Verbindung mit Wasser. Sein Blick zentriert sich auf die Türe. In Kinder- Schlaf oder Badezimmer kann er seine Energien nicht richtig verströmen, blenden Sie diese Räume für die Platzwahl aus.
 
Im Außenbereich schützen Sie Ihren lachenden Buddha vor Wettereinflüssen, Regen oder Schnee und umgehen ebenfalls Bodenplätze. Naturstein Exponate verströmen kraftvolle Energie. Beziehen Sie den lachenden Buddha nahe in den eigenen Lebensbereich ein. Gerne ergänzen Sie eine Buddha Statue mit verschiedenen asiatischen Tier- und Steinfiguren.
 
 
 

Wirkung meines Happy Buddhas

 
Ein Happy Buddha bringt in unruhige Wohnbereiche eine spürbare Ruhe hinein. Er schenkt dem Raum eine positive Energiegrundlage, die durch eine aktive Verwendung der Feng Shui Lehre noch verstärkt wird. Durch die gleichmäßig harmonische Atmosphäre blüht die eigene Seele auf und kann sich entfalten. In lebhaften Familienbereichen aktiviert er die Fröhlichkeit und Gelassenheit gleichermaßen. In Büroräumen verströmt er Inspiration und fördert das Gleichgewicht der Gruppe.
 
 

Werthaltigkeit nicht vernachlässigen

 

Machen Sie sich über die Bedeutung und den Sinn der Buddha Figur Gedanken. Wählen Sie Ihren Happy Buddha mit Bedacht aus. Er begleitet Sie ab diesem Tag eine ganze Zeit lang und wird den Energiehaushalt Ihrer Umgebung beeinflussen. Eine geschnitzte Holz Buddha Figur oder eine Naturstein Buddha Statue besitzen ein unvergleichliches Charisma und eine positive Aura.
 
 

Fazit

 
Die Aufstellung einer lachenden Buddha Figur beeinflusst das eigene Karma. Sehen Sie den Happy Buddha als Inspiration an, ein besserer Mensch zu werden und jeden Tag an seinen eigenen negativen Charakter-Eigenschaften zu arbeiten.
 
Ein glücksbringender Happy Buddha ist in jedem Fall ein tolles Geschenk für einen wichtigen Menschen in Ihrem Leben. Sie zeigen ihm damit die Wichtigkeit seiner Anwesenheit und bedenken ihn mit Glück und Zuversicht.  
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.