Kostenloser Versand EU & CH ab 88 €
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0) 9174-977448

Feng shui

Grundsätzliches über die Lehre des Feng Shui

 
Seit Anbeginn der Zeit orientieren sich alle Lebewesen an der Natur. Das Wetter mit seiner Vielfalt an Sonne, Regen, Schnee und Wind, die wechselnden Jahreszeiten und die Gezeiten anhand des Mondes. Die starken Einflüsse der Landschaftsformen und Klimazonen bringen ebenfalls Veränderungen in das tägliche Leben. 
 
Doch ebenfalls die Wahrnehmung von Energiezentren und das Zusammenspiel der Elemente darf nicht unterschätzt werden. Asien war durch die Lehre des Feng Shui (übersetzt: Wind & Wasser) ein Vorreiter in der Geschichte und kann auf eine Vergangenheit zurückblicken, in denen die Nutzung und das Wissen rund um die Energieströme ins Unermessliche gewachsen ist.
 
Wir möchten die Wirksamkeit der Komponente Feng Shui im Zusammenspiel mit unseren asiatischen Exponaten näher erklären.
 
 

Wo wende ich die Lehre des Feng Shui an?

 
Schon bei der Grundstückssuche wird in Asien die Lehre des Feng Shui berücksichtigt um das Haus auf einem soliden Grundstock an Vertrauen aufzubauen. Störende Faktoren werden sofort erfasst und können keinen Schaden anrichten. Klassisches Feng Shui kann in jedem Bereich angewandt werden. Himmelsrichtungen begünstigen Glück, Wachstum, Zuverlässigkeit, Bodenständigkeit und Erfolg. Der Energiefluss, Chi, ist eines der mächtigsten Werkzeuge in Feng-Shui. Symbolisiert wird er durch harmonische Farben und Formen.
 
Kombiniert mit unseren asiatischen Exponaten integrieren Sie die tief verwurzelte Geschichte Asiens in Ihrer Umgebung, Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus und unterstützen den positiven Energiefluss und das Wohlbefinden.
 
 

Welche Himmelrichtungen und welche asiatischen Elemente eignen sich?

 
Asiatische Exponate werden je nach Material, Größe und Beschaffenheit sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich aufgestellt.
 
Holzelemente sorgen im Osten und Südosten für materiellen Wohlstand, Kreativität, Wachstum und Gesundheit. Die dort am effektivsten eingesetzte Feng Shui Farbe ist Grün. Hohe schlanke asiatische Elemente wie Vasen, Hochzeitsschränke oder Buddha Statuen aus Holz finden hier ihr neues Zuhause. Das himmlische Tier für diese Himmelsrichtung ist der Drache. Seine Unsichtbarkeit stellt keinen Nachteil für ihn dar. Er gilt als geschätzter Glücksbringer und verströmt Klugheit, Weisheit, Zuverlässigkeit und Stärke.
 
 
Der Süden steht für die warmen Feng Shui Farben (Feuer) und aktiviert Erfolg, Ruhm und Anerkennung. Asiatische Elemente aus Holz nähren diesen Platz. Scharfkantige, spitze oder dreieckige Formen im Innenbereich wie asiatische Möbel, kunstvolle Bilder und im Außenbereich Geisterhäuser und Pagoden, bringen positive Energie zum Vorschein. Der Phönix steht für diese Himmelsrichtung und behauptet den Süden als seine Heimat. Verschiedene Rottöne sind sein Markenzeichen. Er wacht über Haus und Hof und verbreitet Glück, Freude und Reichtum 
 
 
Im Westen und Nordwesten ist der richtige Platz für Metallelemente. Hier entfaltet sich Wohlstand und Erfolg. Runde Elemente und Bögen umfangen den Wohlstand und lassen ihn nicht mehr gehen. Weiße, Graue und goldfarbige Akzente versprechen ein wahrer Blickfang zu werden. Runde asiatische Opiumtische, Bronze Statuen, Bi-Scheiben und Happy Buddha Statuen füllen hier den Energiespeicher besonders schnell. Der Tiger steht für diese Himmelsrichtung. Kraft und Mut werden durch seine Anwesenheit maximiert.
 
 
Der Südwesten und Nordosten sind sogenannte Erd-Zonen, der richtige Ort für Natursteinelemente. Diese stehen für Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit. Kombiniert mit breit wachsenden Pflanzen und einem Untergrund aus Kies oder Stein verteilen Natursteinelemente ihre starken Kräfte an die Umgebung. Asiatische Natursteinstelen, Wächterlöwen, Bänke, Brücken und Garten Buddhas eigenen sich hierfür ideal. Keramikelemente und Marmor unterstützen den ausgesuchten Ort mit Natürlichkeit. Das Schutzsymbol dieser Himmelsrichtungen ist die Schlange. Sie füllt das Zentrum aus, leitet alle vier himmlischen Tiere und gibt ihnen die richtige Richtung für das notwendige Handeln vor.
 
 
Der Norden steht klassisch für das Element Wasser. In diesem Bereich kommt Ihr asiatischer Gartenteich am besten zur Geltung. Hier entsteht mit dessen Hilfe Glück und Erfolg im Privat- und Geschäftsbereich, Inspiration und Kommunikation. Wellige und unregelmäßige Pflanzen, Wasserbecken für Vögel, Pflanzentröge, Koi Wasserspeier, asiatische Naturstein Brunnen und Brücken eignen sich hier hervorragend. Im Innenbereich schüttet die Feng Shui Farbe Blau und Violett einträchtig Energie an die Umgebung aus. Hier ist ein Aquarium, Zimmerbrunnen oder Wasserspiel richtig platziert. Es ist kein Wunder, dass die Schildkröte diese Himmelsrichtung vertritt. Das Element Wasser verkörpert ihr wahres Ich. Der harte Panzer schützt ihre wahre Seite und vertreibt böse Geister.
 
 

Unterstützt Feng Shui meine Gesundheit?

 
Beachten Sie folgende Punkte zur Stärkung der eigenen mentalen und körperlichen Gesundheit.
 
Ein gesunder Schlaf ist eines der wichtigsten Grundelemente eines gesunden Körpers. Neben Bewegung und gesundem Essen zieht der Körper seine Energie aus den Ruhephasen und Tiefschlafphasen. Behalten Sie die Balance zwischen Ruhe und Aktivität im Blick. Räume im Westen eignen sich als Rückzugsort und Schlafbereich. Medizin Buddhas unterstützen sowohl im Schlafzimmer als auch im Wohnraum das gesamtheitliche Wohlbefinden.
 
Räume und Gartenbereiche im Osten sind der optimale Ort für die Familie. Durch die liebevolle Gestaltung dieser Zone unterstützt es die Gesundheit der gesamten Familie. Buddha Figuren, chinesische Lampen und Laternen öffnen den Blick auf das Wesentliche.
 
Entrümpeln gilt als Reinigung der Gedanken und der eigenen Seele. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, überflüssigen Ballast auszusortieren und Platz für Luft und Freiheit zu schaffen.
 
Durch die Umsetzung der Feng Shui Lehren, stärken Sie Ihre eigenen Potentiale und schaffen einen Ausgleich der inneren Balance.
 
 

Wo bekomme ich umfassende Feng Shui Beratung?

 
 
Wenn Sie das Thema Feng Shui in Ihre Wohnraumgestaltung einfließen lassen möchten, können Sie zahlreichen Informationsseiten im Internet folgen oder sich durch diverse Feng Shui Ratgeber arbeiten. Am effektivsten ist es, wenn Sie sich professionelle Hilfe an Ihre Seite holen. Auch wir greifen auf zwei kompetente Fachleute zurück, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.
 
Frau Olivia Moogk, Feng Shui Meisterin, Autorin und bekannt aus Rundfunk- und Fernsehen.  
 
Herrn Mark Sakautzky, Feng Shui Master, Feng Shui Lehrer und Gründer der Internationale Feng Shui Akademie.  
 

Fazit:

 
Passen Sie Ihre Bedürfnisse im Wohnraum und Garten nach Ihren Wünschen an. Die Gestaltung in diesen Bereichen spiegelt Ihre Persönlichkeit wieder. Setzen Sie sich mit der Lehre des Feng Shui auseinander, lassen Sie sich inspirieren. Feng Shui ist kein strikter Einrichtungsstil, eher eine gedankliche Inspiration und Anregung um Stilrichtungen mit vorhandenen Energiequellen optimal zu koppeln. Wenn das Chi ungehindert durch die Räume strömen kann, steigert sich das körperliche Wohlbefinden und verbreitet ein angenehm harmonisches Wohnklima.
 
Tags: Feng Shui

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.