Kostenloser Versand ab 88 € in 1-3 Tagen bei Ihnen
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 (0) 9174-977448
Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Unser Blog

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

Herzlich Willkommen auf unserem Blog mehr erfahren »
Fenster schließen
Unser Blog

Herzlich Willkommen auf unserem Blog

Der Bonsaibaum schaut auf eine lange traditionelle Geschichte zurück. Bereits 200 Jahre nach Christus gab es die ersten einzelnen Bonsai Bäume in...
Hier eine Übersicht der 8 buddhistischen Glückssymbole und deren tiefere Bedeutung...
In kaum einem anderen Reiseland ist die Religion so prägend wie in Myanmar. Ca. 88% der burmesischen Bevölkerung praktiziert den Buddhismus.
Die asiatische Kunst kann sowohl durch Schlichtheit und Natürlichkeit, als auch durch Pracht, Mystik und Exotik den gewünschten Charme in Ihre vier Wände bringen. Harmonische Farbvarianten und stilvolle Kunstelemente verbinden...
Der Dalai Lama wird im tibetischen Buddhismus als Reinkarnation von Avalokiteshvara (ein erleuchteter Buddha) gesehen. Er gilt als einflussreichste Persönlichkeit Tibets und als geistliches Oberhaupt im Buddhismus.
Buddhisten glauben an Karma und der Reinkarnation (= Wiedergeburt). Auch gibt es im Buddhismus keinen Gott. Jeder Mensch kann sich selbst erlösen, wenn er der Lehre Buddhas folgt und umsetzt. Wie bereits oben beschrieben, ist das Wichtigste im Leben der Buddhisten, dem Achtfachen Pfad zu folgen und die fünf Grundregeln der Sittlichkeit einzuhalten.
Tibet liegt in Zentralasien und ist vom Himalaya Gebirge umgeben. Dort befindet sich neben dem höchsten Berg der Erde, dem Mount Everest, auch neun weitere Berge, die zu den höchsten Bergen der Welt zählen.
Vishnu wird gerne als Vorbild in Yoga Bewegungen genutzt. Er verkörpert die Balance, das Gleichgewicht, Ruhe, Kraft und Mut.
Ein Opiumtisch passt nicht nur als dekorativer Gegenstand in den europäische Wohnraum sondern erfreut sich reger Nutzung. Auf ihm lassen sich im ....
Der Ursprung der Hängematte befindet sich in Südamerika. Aufzeichnungen zufolge wurde bereits vor ca. 1.000 Jahren in Fischernetzen übernachtet. Nach und nach entwickelte sich das bequeme Netz weiter und wurde zur weltbekannten Hängematte. Aufgrund der hohen Hitze konnten man nun wunderbar bequem im Freien übernachten und hatte zudem keine Probleme mehr mit giftigen Gefahren, die sich auf dem Boden tummelten.
Eine liegende Buddha Figur stellt den Erleuchteten beim Eintritt in das Nirwana dar und trägt symbolhaft die Lehren des Buddha in Ihre vier Wände.
Versinnbildlicht kann man Mudras als Gebärdensprache eines erwachten Herzen und offenen Geistes erklären. Die traditionellen yogischen Handhaltungen helfen uns dabei, innere Verspannungen zu lösen, festgefahrene Gedanken zu lockern und aufsteigenden Frieden zu festigen
In Tibet werden Mönche mit der größten Gelehrsamkeit oft als Teilwiedergeburt Manjushris angesehen. Dieser Titel ist eine sehr große Ehre und zeigt, wie wichtig die Position von Manjushri im Buddhismus ist.
Die Eigenschaften Zerstörung, Leidenschaft, Liebe und Freundlichkeit prägen sein Tun und Handeln
Ganesha, der Gott in der Darstellungsform eines Elefanten, ist sicherlich einer der bekanntesten Götter im Hinduismus. Seine Einzigartigkeit erfüllt ...
Denkt man an Buddha, fällt einem als erster Gedanke sofort der dicke lachende Buddha mit dem großen runden Bauch ein....

Grüne Tara

Der Legende nach inkarnierte Prinzessin Tara, auch Stern genannt, aus einer Träne von Bodhisattva Avalokiteshvara...
Koi Fische prägen unser Bild der asiatischen Kultur seit vielen Jahren und sind daraus nicht mehr wegzudenken. Erkundigt man sich über die Herkunft dieser wunderschönen Fische, taucht man gleichzeitig in ein Gebilde von Mythen und Geschichten ein...
Werden Sie sich bewusst, was eine grüne Ruheoase für Sie persönlich ausmacht. Meist sind es schon kleine Veränderungen im Garten, um den gewünschten Effekt zu erhalten...

Feng shui

Seit Anbeginn der Zeit orientieren sich alle Lebewesen an der Natur. Das Wetter mit seiner Vielfalt an Sonne, Regen, Schnee und Wind, die wechselnden Jahreszeiten und die Gezeiten anhand des Mondes. Die starken Einflüsse der Landschaftsformen und Klimazonen bringen ebenfalls Veränderungen in das tägliche Leben.
1 von 2